Pferdegestütztes Mentoring / Wögerbauer

Pferdegestütztes mentoring

authentisch mit Körper, Geist und Stimme führen (Einzel- oder Gruppensetting)

Im pferdegestützten Mentoring bildet die Faszination gegenüber dem Tier den Antrieb, um aktiv an den eigenen Verhaltensmustern zu arbeiten und neue Verhaltensstrategien zu entwickeln, um später schöne, berührende und motivierende Erfolge miteinander erleben zu können.

Denn um festgefahrene Verhaltensmuster zu erkennen bedarf es im besten Fall eines wertfreien Spiegels.

Pferde eigenen sich ideal für diesen Spiegel, da sie als Fluchttiere eigentlich ununterbrochen mit ihrer Außenwelt in Kontakt sind und diese spiegeln.

Tiergestütztes Training abseit von Alltagsstress und Arbeitskontext, wie u.a. pferdegestütztes Mentoring, kann Menschen helfen, Selbstkompetenz zu erwerben, um letztlich noch kooperations- und teamfähiger zu werden.

Meine Aufgabe besteht darin, einen vertrauensvollen und sicheren Umgang mit Pferden zu vermitteln, um so einen Rahmen für Mensch und Pferd zu schaffen, der eine Begegnung auf Augenhöhe möglich macht.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte

  • Lehrer & Professoren

  • Pferdebegeisterte Menschen

Kosten:

Einzeleinheit, ca. 60 Minuten                                                 € 70,-

Doppeleinheit, ca. 100 Minuten (am Platz)                         € 140,-

Pferdewanderung ca. 70 Minuten  (im Gelände)              € 80,-

         

Wir bieten ein Kontingent an Pro Bono-Plätzen auf unserer Well-Ranch an. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Mögliche Schwerpunkte im pferdegestützten Mentoring:

  • Führungsqualitäten optimieren

  • Ziele definieren & erreichen

  • Grenzen setzen & akzeptieren

  • Entscheidungen treffen & dazu stehen

  • Empathiefähigkeit und Resilienz ausbauen

  • Selbst- und Fremdbild schärfen

  • Erkennen und Adaptieren von Ressourcen, Talenten und Potentialen

  • Persönlichkeitsentwicklung

  • Umgang mit Konflikten

  • Achtsamkeit

Je nach Lebenssituation und unterschiedlichen Bedürfnissen, von Mensch und Pferd, gibt es hierfür verschiedene Herangehensweisen.

Bei pferdegestütztem Mentoring wird nur vom Boden aus mit dem Pferd gearbeitet, daher sind keine Vorkenntnisse mit Pferden notwendig!

180918_1134_K3II4321.jpg